Barcode-Scanner, Etikettendrucker und Etikettensoftware - SHOP
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
  Startseite Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Blog über Barcodescanner, Etikettendrucker und Etikettensoftware
Herzlich Willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?
Wichtige Informationen im Barcodebereich. Barcode Scanner und das Drucken von Barcodes mit Etikettendrucker, POS-Kassensysteme und mobile Datenerfassung.

Blog über Barcode Scanner, Etikettendrucker und Etikettensoftware

Informationen über die Realisierung von Projekten oder Neuigkeiten unserer Barcode Scanner, Etikettendrucker und Etikettensoftware.

Thermo-Etikettendrucker von Albasca RTS-L80USE 80mm wird eingeführt

Bei diesem Thermo-Etiketten-Drucker handelt es sich um ein Multi-Talent. Bei der Art des Druckmaterials und der Schnittstellen. Vorgestanzte beschichtete Thermoetiketten können mit dem Gerät ausgedruckt werden. Das Format kann dabei stufenlos von bis zu 80mm Breite verwendete werden. Die Länge der Etiketten ist jederzeit ausreichend, der integrierte Speicher lässt auch Etiketten mit über 300mm zu. Die Druckauflösung beträgt 203dpi. Damit ist der Drucker für handelsübliche Etiketten ausgelegt, die an jeder Ecke günstig eingekauft werden können und ist nicht auf teure Etiketten des Herstellers beschränkt. Auch ist der Drucker nicht nur als Etikettendrucker einsetzbar, sondern kann auch Endlos Bonrollen verarbeiten.

Durch die RJ11 Schnittstelle kann sogar eine Kassenlade angeschlossen werden. Die Schnittstellen, RS-232, USB und Ethernet/LAN vervollständigen die vorhandenen Schnittstellen, die damit fast keine Wünsche mehr übrig lassen. Somit kann der Drucker lokal und im Netzwerk betrieben werden. Im Lieferung erfolgt mit einem Windows Druckertreiber und einer vollständigen lizenzierten Windows Etikettensoftware von Nice-Label. Damit vollständiges Zubehör um sofort mit dem Druck loszulegen. Dabei zu beachten, Etiketten sind nicht im Lieferumfang, lassen sich aber gleich mitbestellen. Der Thermodrucker ist komplett TSC kompatibel, damit ist es auch mit den Treibern möglich, den Etikettendrucker Albasca RTS-L80USE unter Linux und am Mac zu betreiben. Mit der Ethernet Schnittstelle ein Kinderspiel den Drucker damit einzurichten, wenn man bereits mit den Betriebssystemen Erfahrung hat. Der Drucker kann über ein mitgeliefertes Utility unter Windows per USB Anschluss eingerichtet werden, sowie über eine Webapplikation die über die IP-Adresse auf den Drucker zugreift.

Die Abmessungen sind sehr kompakt: 212,4(D) x 143(B) x 145,5(H)mm. Das Gewicht mit 1450g und die Abmasse lassen viel Platz auf einem Schreibtisch übrig. Weitere Informationen finden Sie auf der Webpage von Albasca unter Etikettendrucker. Kaufen können Sie den Drucker zu einem in der Klasse günstigen Preis im Webshop für Etiketten- und Thermodrucker. Zählt man die Verwendung von günstigen Standard-Etiketten dazu, eigentlich zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Neue Funk-Bluetooth-Barcode Scanner Generation von Albasca

Die Bluetooth-Barcode-Scanner MK-5800 als 2D Variante und MK-2800 die Linear-Version, beide Scanner mit aktueller Bluetooth-Technik. Das Gehäuse ist auch gegen etwas gröbere Stösse noch gut geschützt, so dass diese Scanner auch in einer robusten Industrie-Umgebung eingesetzt werden können. Diese Barcode Scanner sind zu günstigen Konditionen bereits lieferbar, nimmt man die Möglichkeiten und die Verarbeitung handelt es sich um Geräte, die man sich unbedingt ansehen muss, wenn man einen neuen Barcode Scanner anschaffen muss. So kann die Station per USB an einen PC oder Host angeschlossen werden. Liest man mit dem Scanner den Barcode auf der Station, dann verbindet sich der Scanner mit der Station, die dann auch als Sendestation funktioniert. Die Übertragung der Daten erfolgt damit über die Station und dem USB-Kabel. Das bedeutet, der Anschluss und die Installation ist genauso einfach wie bei einem USB-Kabelscanner.

Die Koppelung von Station und Scanner kann aber jederzeit gelöst werden, dann ist es möglich den Barcode Scanner mit den meisten verfügbaren Bluetooth Geräten direkt zu verbinden. Ob Windows PC, MAC, IOS oder Android Mobil-Telefone und Tablets. Können einfach ohne Pin-Code Eingabe mit den Geräten verbunden werden. Dabei erfolgt die Übertragung der Daten über HID Tastatur-Emulation oder auch per SPP serielles Protokoll. In dieser Funktion hat das Cradle nur noch die Funktion als Ladestation. Aber es ergibt sich zusammen mit dem Barcode Scanner und einem mobilen Gerät, eine einfache und gute Lösung für die mobile Datenerfassung im Lagerwesen, bei der Inventur oder Bestellwesen. Die Reichweite der Funkverbindung beträgt dabei als theoretischer Wert im Freien und Sichtverbindung bis zu 100m. Was auch Reserven übrig lässt.

Das Modell MK-2800 kann alle linearen Strichcodes lesen, die momentan gebräuchlich sind, das noch aus einem annehmbaren Abstand zum Barcode, was das Lesen komfortabel macht. Dabei handelt es sich um robuste LED-Technik, der rote Lesebalken wird von lichtstarken LED's erzeugt. Verschleissfreie Technik, die auf eine längere Lebensdauer schliessen lässt. Der große baugleiche Bruder, das Modell MK-5800 kann dabei zusätzlich noch die 2D Barcodes wie Datamatrix, QR-Code, PDF-417 und Aztec, bzw. weitere lesen. Hier handelt es sich auch um robuste LED-Technik. Der Hersteller ist von der Qualität überzeugt und gewährt daher auf die Geräte eine freiwillige 2 jährige Garantie, zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung. Ausgeschlossen davon nur der Akku.

Finden Sie noch weitere Informationen im Barcode Scanner Info-Portal von Albasca, sowie auch weitere Geräte dieser Marke. Sie erhalten diese neue Generation der Bluetooth Barcode Scanner bereits im Barcode Scanner-Shop, in den Rubriken Funk Barcode Scanner. Oder lassen sich beraten oder fordern ein Testgerät an.

Neue Etikettendrucker O4-250 und O4-350 von Argox

Diese Etikettendrucker stellen momentan die höchste Stufe der Entwicklung von Argox dar. Etikettendrucker im kompakten Desktop-Bereich, zu Leistungen die bisher nur bei großen Industrie-Etikettendruckern möglich waren. Bis zu 175mm Druckgeschwindigkeit und keine Einbussen in der Druckqualität. Die Druckbreite reicht bis 108mm. Die Verbrauchsmaterialien wie Karbon-Trasnsferband und Etikettenrollen erlauben ein längeres Drucken, wie es sonst in dieser Klasse möglich ist. Karbonbandrollen mit 1/2 Zoll(12,7mm) sowie auch mit einem Zoll /25,4mm) Kern können zusammen mit Etikettenrollen mit einem Aussendurchmesser bis 127mm eingelegt werden. Abgetastet wird das Etikettenmaterial mit 2 unterschiedlichen Sensoren, was die Verwendung von vielen unterschiedlichen Materialien ermöglicht.

Mehrere Schnittstellen bereits per Standard on Board, angefangen mit RS-232 über USB zur Ethernet LAN Schnittstelle. Dazu zwei USB-Ports für den Anschluss von Tastatur oder Barcode Scanner. Optional ist WLAN mit den Normen (IEEE 802.11 b/g/n) und auch Bluetooth V4.2 erhätllich. Für die Ansteuerung des Druckers sind 3 unterschiedliche Druckersprachen integriert. PPL-A, PPL-B und PPL-Z. Programmiert wird der Etikettendrucker komfortabel über das Software-Utility, das auch die Ethernet-Einstellungen einfach per USB speichert. Unterstützt werden alle 1D und 2D Barcodes, wie auch QR-Code, PDF-417, Datatmatrix und weitere.

Beide Etikettendrucker sind von den Abmassen identisch, diese sind Breite 209 mm x Höehe 179.2 mm x Tiefe 266 mm, das Gewicht beträgt 2,2kg. Es handelt sich um Thermo-Transfer-Etikettendrucker die auch Thermo-Etiketten bedrucken können. Dabei ersetzen die Drurcker auch reine Thermodrucker. Das Modell O4-250 hat eine Druckauflösung von 203dpi und das Modell O4-350 eine Druckauflösung von 300dpi.

Die Firma Argox ist ein Tochterunternehmen der Firma SATO, die Etikettendrucker sind ein Entwicklung von Argox.Wir werden die Etikettendrucker auch in Kürze in unserem Shop anbieten.

Industrie-Etikettendrucker I4-240 bis I4-350 werden von Argox vorgestellt

Diese neuen Thermo-Transfer-Etikettendrucker von Argox sind für den Einsatz in der Industrie. Bauen auf der bewährten Technologie der X-Serie auf. Verfügen nun bereits in der Standard-Version über eine Ethernet-Schnitttstelle,sowie die RS-232 und USB. Dazu zwei USB-Schnittstellen an die eine Tastatur oder Barcode Scanner angeschlossen werden können. Optional ist auch WLAN (IEEE 802.11 b/g/n) und auch Bluetooth V4.2 erhätllich. Für die Integration in Drucksysteme jetzt auch optional mit einer GPIO-Schnittstelle zum Abfragen des Druckerstatus und auch zum Steuern des Druckers. Diese Drucker verfügen über ein robustes Metallgehäuse und einer ausgereiften stabilen Mechanik.Damit lässt sich auch ein sehr großes Druckvolumen ohne Einschränkungen erreichen. Die Druckbreite beträgt bis zu 108mm die Druckgeschwindgkeit von 150mm I4-240 zu 200mm beim I4-250 und I4-350. Etikettenrollen bis zu einem Durchmesser von 203mm und Karbon-Druckbänder mit einem Zoll Innenkern erlauben ein längers Drucken ohne Wechsel des Verbrauchsmaterials. Wie auch bereits bei der X-Serie kann wahlweise Innen- oder Aussen beschichtetes Transferband verwendet werden. Dazu sind alle auch als Thermodrucker geeignet, drucken ohne zusätzliches Transferband. Die Modelle I4-250 und I4-250 verfügen über eine Druckauflösung von 203dpi und das Modell I4-340 über 300dpi.

Das Modell I4-240 hat im Gegensatz zu den Modellen I4-250 und I4-350 kein Display. Die Abmessungen betragen, Breite 250mm x Höhe 263mm x Tiefe 418mm. Das Gewicht beträgt 11Kg.

Auch diese Drucker verfügen über 3 Druckersprachen, PPL-A, PPL-B und PPL-Z und sind damit für fast alle Anwendungen tauglich und ersetzen direkt Etikettendrucker von Mitbewerbern. Auch können alle gebräuchlichen 1D und 2D Barcodes auf die Etiketten gedruckt werden. Die Einstellungen der Drucker können über die Tasten und dem Display sowie über das Printer-Utility von Argox leicht eingestellt werden.

Die Software-Funktionen der I4-Serie Industrie-Etikettendrucker wurden weiter verbessert. Die neue Funktion der "Ein-Tasten-Medienpositionierung" besteht aus dem intelligenten Druckmodus und dem Smart Print Mode. Dadurch wird die Medienerkennung erheblich verbessert und reduziert verschwendete Etiketten.

Das Modell IX-250 ist in den Leistungsdaten nahezu mit den I4 Etikettendruckern identisch. Dieser Etikettendrucker ist für noch höheres Druckvolumen ausgelegt, verfügt über die robuste Mechanik. Es können Transfer-Farbbänder mit bis zu 450lfm und Etikettenrollen bis zu 210mm Aussendurchmesser eingelegt werden. Die maximale Druckgeschwindigkeit von 200mm/Sekunde kann ohne Qualitätseinbussen beim Ausdruck immer verwendet werden. Der IX-250 verfügt über eine Druckauflösung von 203dpi.

Diese Etikettendrucker werden wir in Kürze auch in unserem Shop anbieten. Quelle zu diesem Artikel finden Sie auf der Homepage von Argox.

Mobile Datenerfassung mit der PI-Serie von Argox

Mobile Datenerfassung mit der neuen PI-Serie von Argox ist perfekt, leicht, ein vielseitiger Datensammler für die mobile Datenerfassung in vielen Anwendungen, bei der Lagerverwaltung, im Bestellwesen oder auch zur Zeitüberwachung. Mit IP54 widersteht das Gerät auch Beschädigungen durch Staub und hält einen Fall bis zu 1,2m auf Beton aus. Das Datenerfassungsgerät verfügt auch über eine WLAN und Bluetooth Schnittstelle und kann die Daten drahtlos übertragen. Das Gehäuse ist ergonomisch geformt und ist 160g leicht. Damit lässt es sich auch stundenlang arbeiten. Die PI-Serie eignet sich auch für den Einsatz in der Einzelhandels-, Fertigungs-, Logistik- und Lebensmittelumgebung. Und funktioniert auch unter widrigsten Bedingungen.Ausgestattet mit einem 16MB DRAM und 20MB Flash ROM, so können auch große Dateien im Gerät abgelegt und große Datenmengen im Speicher erfasst werden. Mehr als andere Geräte in dieser Leistungsklasse bieten. Schnittstellen wie USB, RS232, Wifi und Bluetooth lassen keine Wünsche zur Kommunikation offen. Durch das äusserst robuste Gehäuse kann die PI-Serie im Innen- und Aussenbereich eingesetzt werden.


Schnelle CPU ARM926EJ-S sowie einem weiss/grauem Mono STN 160*160 Bildpunkten Display. Die Abmessungen sind 145.0mm (Länge) x 55.0mm (Breite) x 26.0mm (Höhe). 25 Alphanumerische Tasten, mit 10 Funktionstasten und 3 programmierbaren Hotkeys. Die PI-Serie kann in einem Temperaturbereich von -10°C bis 60°C verwendet werden. Die Lagertemperatur liegt bei -20°C bis 70°C. Optional ist ein Cradle, Lade- und Sendestation lieferbar.

.Hier finden Sie die Informationen in Englisch auf der Herstellerseite. Dieses mobile Datenerfassungsgerät werden wir in Kürze auch in unserem Shop anbieten. Weitere Geräte für die mobile Datenerfassung sind im Shop erhätlich, von einfachen Datensammlern bis zu programmierbaren Erfassungsgeräten mit Betriebssystem, z.B. Windows CE und Android.

Stationärer 2D Barcode Scanner AP-9800 omnidirektional mit Standfuss von Argox

Der Barcode Scanner AP-9800 von Argox verfügt über die Eigenschaft Barcodes omnidirektional zu Lesen. Enine der schnellsten Decodierrate von 2.100 Scans pro Sekunde ermöglicht auch eine Fehlerkorrektur, die bisher nicht auf dem Markt vorhanden war. Die neue spezielle Technologie kann sämtliche Reflektionen beim Lesen von einem LCD-Display kompensieren. Kann Barcodes auf Geräten wie Mobil-Telefone, Tablets und weiteren LCD-Displays erfassen. Der 2D Barcode Scanner kann alle gebräuchlichen Barcodes erfassen. Sämtliche Strichcodes und 2D Barcodes wie QR-Code, Datamatrix, PDF-417, Aztec und weitere. Die Leseentfernung ist abhängig von der Auflösung der Barcodes bis zu 270mm. Die USB-Schnittstelle unterstützt wahlweise HID-Tastatur-Ausgabe und SPP Virtual Com-Port. Die Gehäuseabmessungen sind 170.0mm (Länge) x 120.0mm (Breite) x 140mm (Höhe) bei einem Gewicht von 465 ohne Kabel. Das Kabel hat eine Länge von ca. 2m.

Die ersten Tests sind vielversprechend und haben alles bisherige in den Schatten gestellt. Dieser Barcode Scanner wird in Kürze zusammen mit weiteren stationären Barcodescannern auch in unserem Shop angeboten. Weitere Informationen und die Original-Quelle finden Sie auf der Herstellerseite.

Wer ist michaelkrug.de?

Es handelt sich bei michaelkrug.de um eine Inhaber geführte Personengesellschaft mit Sitz in Traunstein in Oberbayern, südlich vom Großraum München, bzw. Rosenheim, aber näher gelegen zu Salzburg. Der Betrieb liegt an der Ludwigsstraße, die sich zentral in der Mitte der Stadt befindet. Im Gebäude mit den Hausnumern 31a und 35a, gibt es genug Platz für das Team, das aus Programmierer, Berater im Verkauf und dem Versand besteht.

Der Inhaber Michael Krug ist bereits seit den ersten Schritten der Barcodetechnik in Deutschland, bzw. dem deutschsprachigen Raum mit dieser Technik vertraut. Der Übergang fand von der normalen Preisauszeichnung mit Handgeräten und Etiketten bereits seit 1984 zu den heute bekannten Etikettendruckern statt. Die logische Weiterentwicklung im Bereich der Produktauszeichnung. Gab es Anfangs nur Stand-Alone Barcodedrucker, gab es bald Geräte die über einen Host, ob AS400 oder PC angeschlossen wurden. Anfangs teilweise umständlich über DOS-Betriebssystemerweiterungen in Assembler, die die Druckdaten von der Bildschirmausgabe übernahmen.

Damit gab es die Anforderung an Software, die diese Etiketten komfortabel und einfach für widerkehrende Abläufe ermöglichten. So wurden Anfangs in der Mitte der 80er Jahre einfache Kundenangepasste Software entwickelt und kurz darauf als Weiterentwicklung die erste von Michael Krug programmierte Etikettensoftware, die universell in versch. Formaten und Texten, gespeicherte Etiketten mit Barcodes erzeugen konnte. Es handelte sich um eine reine Textanwendung, bei der noch die Koordinaten der Texte und Barcodes angegeben waren und dann vom Barcodedrucker umgesetzt wurde.

Im Wechsel des neuen Jahrzehntes um 1990 erfolgte eine Software, die schon am Bildschirm ein grafisches Layout erzeugte, das fast 1:1 bereits das fertige Etikett anzeigte. Die Erstellung erfolgt hier bereits mit einer Maus. Gegen Mitte der 90er Jahre dann die letzte auf DOS basierende Etikettensoftware TOP-Label, die bereits die zu druckenden Schriften, Barcodes und Grafiken in der reellen Form mit WYSIWYG Ausgabe am Bildschirm angezeigt hatte und eine kleine Datenbank mit versch. widerkehrenden Abläufen realisiert hat. Dieses war nur mit einer sehr hardwarenahen Programmierung in vielen Teilen mit Assembler möglich.

Im Jahre 1998 dann die erste Windows-Etikettensoftware für Etikettendrucker, die noch heute funktionierende Software Formcoder. Mit Datenbank-Funktionen, wie Excel, Dbase, Access und weitere Formate. Diese Software wurde immer wieder weiterentwickelt. Diese Software wurde bereits in einer Systemnahen Programmiersprache C++ erstellt und wird heute immer weiterentwickelt. Der nächste Sprung in der Version steht kurz bevor. So werden demnächst auch 2D Barcodes, Unicode und aktuelle Datenbanken mit unterstützt.

Die Entwicklung geht immer weiter, ohne Software wird heute kein Etikettendrucker oder auch Barcode Scanner mehr eingesetzt. Auch muss das entsprechende Fachwissen für die Inbetriebnahme vorhanden sein um die Kunden entsprechend beraten zu können und eine Hilfestellung bei der Installation oder täglichen Problemen zu lösen, die nicht unbedingt nur oder von der verkauften Hardware stammen. Es mag zwar immer mehr Firmen geben, die Produkte verkaufen, wo die Mitarbeiter nicht mal den Einschaltknopf dazu kennen, aber das ist nicht unsere Firmenphilosophie. Es erfolgen im Team immer wieder Schulungen, wenn neue Modelle eingeführt werden.

Somit wird ein beschränkter Produktbereich, spezialisiert auf Barcode und Kassen angeboten. Vom Barcode Scanner bis zum Etikettendrucker, dem Bondrucker mit der Kassenlade und dem PC-POS-System. Anpassungen und Schnittstellen zu Software von Kunden können programmiert werden, dazu Software auf dem Windows PC und Android Systeme. Mit Einschränkungen auch für MAC und IOS-Systeme, sowie auch Linux. Fertige Desktop- oder auch Web-Anwendungen.

Sehen Sie sich den aktuellen Shop mit seinen Angeboten an, es sollte für jeden Anwendungszweck etwas dabei sein. Wie bereits angesprochen, Beratung und Kundenkontakt ist uns wichtig und das ist bei uns kostenlos, wenn es sich um unsere verkauften Produkte handelt.


Liefer- und
 Versandkosten
Privatsphäre
 und Datenschutz
Unsere AGB's Gutschein einlösen Widerrufsrecht
 Rückgaberecht
Umwelt und
 Entsorgung
Kontakt Impressum
Barcode Scanner Barcodescanner Thermo Etiketten Drucker Bluetooth Barcode Scanner Funk Barcode Scanner Barcodedrucker Informationen
Copyright © 2017 Barcode-Scanner, Etikettendrucker und Etikettensoftware - SHOP

osCommerce