Logo michaelkrug.de
webmaster@michaelkrug.de
Telefon: +49 861 20073220

Profitieren Sie von über 30 Jahren Erfahrung im Barcodebereich. Beratung vor- und nach dem Kauf. Hilfestellung bei der Einrichtung aller ALBASCA Modelle, sowie auch der bei uns gekauften Modelle von ARGOX. Programmierung mobiler Geräte und PC. Bestellung im Shop, per email oder Fax möglich.

Kontakt per Telefon oder emaill»
  • Vertrauen Sie uns, wie auch bereits mehr als 50.000 Kunden
  • Dazu viele Geräte der Marke ALBASCA im Filialbereich
  • Topseller von mehreren tausend bis zu mehreren 10tsd. Einheiten per Modell
  • Kauf auf Rechnung für gewerbliche Kunden, Behörden und Vereine
Informieren Sie sich über unsere Podukte»

2D-Barcodescanner Imager Handheld zum Barcode Scannen

Je nach Einsatzgebiet schwanken die Anforderungen an 2D-Barcodescanner. Ob im Industriebereich und Handel. Mit Kabel oder Wireless. Ohne Kabel per Funk oder Bluetooth. 

2D Barcodescanner 

2D Barcodescanner, erfahren Sie die Entwicklung und Technik die dahinter steckt 

2D Barcodescanner

Michael Krug26. Oktober 2017

Ein 2D Barcodescanner wird immer wichtiger, denn der 2D Barcode ist mittlerweile überall allgegenwärtig. Ein Mittel zur Erfassung von Daten, schnelle und sichere Eingabe. Aus unserem Alltag nicht mehr  wegzudenken. Es ist so selbstverständlich, dass man nicht mehr darüber nachdenkt. Höchstens, wenn man mal wieder an der Supermarktkasse in einer Schlange steht und ein Barcode nicht gelesen wird. Der Mann oder die Frau an der Kasse manuell einen Preis nachschlagen muss, alle warten müssen, bis dann endlich die Erlösung kommt und der Artikel manuell erfasst werden konnte. Dabei ist es doch wert, einmal wieder darüber nachzudenken. Die Barcode-Technologie war eine der großartigsten Erfindung, so erlaubt diese Technik der Wirtschaft, mehr Artikel auf der ganzen Welt zu befördern, was aufgrund des Datenvolumens nicht mehr ohne Barcode reibungslos funktionieren würde. 

Eingabegerät für Etikettendrucker
2D Barcodes - unterschiedliche Typen

So kann eine Firma mit vielen Filialen in der Zentrale in München zeitgleich erkennen, , wenn in einer Filiale z.B. in Frankfurt die Ware ausgeht. Auch werden 2D Barcodes immer mehr für Marketing Zwecke eingesetzt. Ein Barcode in einer mail ermöglicht dem Kunden den Zugriff auf Angebote in einem Online-Shop. Überall wo man sich bewegt, gibt es Barcodes zur Werbung oder Kennzeichnung.

Jetzt wo man in der Schlange steht und an Barcodes denkt, kann man sich an die Anfangszeit zur Einführung der Barcodes erinnern:

Das erste mal wurde ein Barcode im Juni 1974 in Troy, Ohio gescannt, auf einer Packung Wrigley Kaugummi. Die ersten eindimensionale (1D) Barcodes wurden in verschiedenen Breiten und Abständen von paralellen Linien erstellt. Aufgrund des Aufbaues haben dann Barcodesanner die Daten gelesen. Der erste 2D Barcode wurde 1987 von David Allais bei Intermedation entwickelt, mit der Bezeichnung Code 49. 2D Barcodes bestehen aus vielen geometrischen Mustern, wie Rechtecke, Punkte, Sechsecke und weitere Muster. Damit lassen sich hunderte Male mehr Informationen in einem 2D Barcode ablegen und durch einen 2D Barcodescanner lesen. Der QR-Code von Denso Wave kann bis zu 7.000 Ziffern oder 4.000 Zeichen Text enthalten, im Gegensatz zu einem normalen eindimensionalen Barcode mit 20 Zeichen ist das ein Quantensprung. Somit kann ein 2D Barcode dazu verwendet werden um aus externen Quellen wie MS-Office, Datenbanken oder Dateien die Daten zu importieren. Kann auch effektiv die Verwaltung in einem Unternehmen verwalten. Ganze längere Informationen können auf einem Druckmedium archiviert und weitergegeben werden.

Ein 2D Imager Scanner funktioniert wie eine Digitalkamera, völlig unterschiedlich gegenüber einem Linear Barcodescanner. DIese Technik ist in der Lage, zusätzlich zu normalen Strich-Barcodes auch zweidimensionale Symbologien zu lesen. Anstatt wie ein Laserscanner einen Laserstrahl zu erzeugen, der den Strichcode ausleuchtet, nimmt der Imager-Barcode-Scanner ein Bild des Barcodes auf, den er dann analysiert. Damit entscheidet die enthaltene Software und die Auflösung des aufgenommenen Bildes über die Qualität der Erfassung. Dabei ist nicht besser, je höher die Auflösung des Bildes, um so besser. Denn je mehr Informationen, um so mehr fehlerhafte Bildpunkte und die Performance ist langsamer beim Erkennen der Barcodes. Daher bewegen sich 2D Imager Scanner meist in einer Größenordung von 720 *480 Bildpunkten. Vorteil dieser Technik ist, dass der 2D Barcodescanner aus den Bildinformationen alle Barcodes lesen kann, wenn es die Software unterstützt. Noch dazu dreht die Software den Barcode in die benötigte Richtung, so dass die Haltepositon zu einem Barcode gegenüber einem 1D Linear Barcodescanner, nicht mehr wichtig ist. So können in der Regel zu den 2D Barcodes auch eindimensionale Strichcodes und gestapelte Codes gelesen werden. Der nächste große Vorteil ist dabei, dass 2D Barcodescanner auch sehr gut von Bildschirmen, besonders von den Bildschirmen von Smartphones Barcodes lesen können. Damit ist der 2D Scanner immer die beste Wahl um Barcodes zu erfassen. 2D Barcodescanner der Marke AlLBASCA sind als Beispiel auf der Website mit guten Eigenschaften und Beschreibungen zu sehen. Für jeden Anwendungszweck gibt es entsprechende Scanner zum Erfassen von 2D Barcodes.

Die meisten Smartphones, dazu gehören auch Iphones und Geräte mit Android Betriebssystem, sind in der Lage mit der On-Board Kamera einen 2D Barcode aufzunehmen. Eine Software-App verarbeitet die Bildinformationen und wandelt diese in die Text-Informationen des 2D Barcodes. Eigentlich hat die Technik der Samrtphones die Verwendung der 2D Barcodes noch weitergebracht, da nun viele Informationen wie URL's von Webseiten zur Werbung bzw. Produktinformationen weitergegeben werden können. Auch Verbraucher Informationen auf Produkten, die auf der Website der Hersteller nachgeschlagen werden können.

So müssen sich auch die meisten kleinen Unternehmen die Frage stellen: "Wird der Barcode, bzw. der Einsatz von Barcode-Systemem wie 2D Barcodescanner die Prozesse verbessern?" Die Antwort ist einfach und wird von vielen Unternehmen täglich neu entschieden - ja, in vielerlei Hinsicht. Ob im Einzelhandel an der Kasse oder in der Verwaltung, 2D Barcodes und Scannersysteme können sich als unschätzbar erweisen.

So verwenden Krankenhäuser, 2D Barcodes auf Armbändern, die einem Patienten bei der Aufnahme gegeben werden. Die Barcode-Technologie ermöglicht den Krankenschwestern und Ärzte, dass Patienten die richtigen Medikamente zur richtigen Zeit bekommen. Damit werden Fehler ausgeschlossen. So gibt es auch für den Krankenhaus-Bereich Antimikrobiale 2D Barcodesanner, die speziell dafür entwickelt wurden. Darüber hinaus trägt jedes Medikament auch ein Barcode Etikett. Mittlerweile gibt es auch ein einheitliches System durch SecurePharm. Damit werden die Artikel in einer Datenbank abgeglichen um gefälschte Medikamente zu erkennen.

Thermodruckleiste für Etikettendrucker
2D Barcodescanner
ARGOX AS-9500
Antimicrobial Beschichtung

2D Barcode-Scanner sind auch für kleine oder mittelständische Unternehmen wichtig, weil sie Unternehmen helfen, besser und effizienter zu arbeiten. Ein Barcode-Scanner reduziert Fehler - manuelle Dateneingabe erzeugt mind. zehn Fehler für alle tausend Tastenanschläge gegenüber nur einen Fehler für alle 10.000 Scans. Durch einstellbare Mehrfachlesungen (read more times) können diese ganz ausgeschlossen werden. Barocdescanner sollten daher über diese Funktion verfügen. Barcode-Systeme reduzieren auch die Zeit, die Mitarbeiter damit verbringen, die Daten manuell im Warenversand oder bei der Inventur einzugeben. Die Daten auch zeitaktuell im System zur Verfügung stehen.

Eine Analyse hilft und ist der erste Schritt zur Kenntnis, wie die Barcode-Technologie auch einem kleinen Unternnehmen helfen kann und welches Barcode-System für das Unternehmen in Frage kommt. In Krankenhäusern, Lagerhallen bis zum Kassenbereich, die Barcode-Technologie, wie 2D Barcode-Scansysteme sind integrierte Werkzeuge, die Fehler beim Ablauf vermeiden oder zumindest stark reduzieren. Davon kann der Erfolg eines Unternehmens abhängen.

Mehr wichtige Informationen finden Sie im Artikel barcodescanner_blogwie sich herkömmliche Barcodescanner zu Linear 2D Geräten unterscheiden: Sie finden dazu viele Informationen über das geeignete Modell sowie auch über die Herstellung von 2D Barcodes im Artikel etikettendrucker_blog. Informieren Sie sich vor dem Kauf von Geräten für den Druck, bzw. Herstellung von Etiketten mit Barcodes und der Erfassung. Die Anschaffung ist Vertrauenssache, den es steckt viel Arbeit in der Aufbereitung mit Daten im Aufbau einer Datenverwaltung mit Barcodes. Ein besonders preisgünstiger und gut zu programmierbarer 2D-Barcodescanner ist das Modell MK-652D von der Marke Albasca. Funktioniert nicht nur an Windows Systemen, auch an Linux und MAC Betriebssysteme. Sogar die Codepage lässt sich umstellen, für den dort angebotenen Preis und der Leistung ein interessantes Angebot.

ZURÜCK